Von MACD ausgehende Handelsstrategie

Diese Strategie ist günstig sowohl für normale Kauf/Verkauf (Call/Put) Binäroptionen als auch für Touch/No-Touch Optionen. Das Ziel dieser Strategie ist herauszufinden, zu welchem Zeitpunkt die Vermögenstrende wechseln

Handelsbedingungen für die Strategie

Um diese Strategie funktionieren kann, die folgenden Handelsbedingungen müssen erfüllt werden:

* Der Vermögenswert muss ein Trend sein
* Es gibt eine dezente Pullback des Vermögens zu einer vorübergehenden Widerstands-oder Unterstützungsniveau
* 50 EMA (Rote Linie) ist der kurzfristige Indikator des gleitenden Durchschnittes. EMA funktioniert als Signalgeber.
* 110 EMA (Blaue Linie) als der langfristige Indikator. Dieser Indikator wird auf Unterstützungs- und Widerstandsebenen verdoppelt.
* MACD-Histogramm um die Veränderungen des Trendes zu zeigen.

Trading Setup

Um die entsprechenden Signale zu erhalten, soll man die Trendsveränderungen im MACD-Histogramm suchen. Zugleich stellen Sie es sicher, dass die Preis des Vermögenwertes abprallen den EMAs in der gleichen Richtung des Trends.

Handelsverfallzeiten

Die Verfallzeit des Handels ist abhängig vom Zeitrahmen des Diagrammes. Normalerweise sollte die Handelsverfallszeit 4 Kerzen auseinender gesetzt werden. Beispielsweise, wenn das derzeitig verwendete Diagramm ist 30-Minuten-Chart, legen Sie die Verfallszeit von mindestens 2 Stunden fest. Die adäqateVorsichtigsmaßnahme für Ihre Anlage ist die Obengrenze festzustellen: 5% des Gesamtinvestitionskapitals. Das heißt, falls der Minimumbeitrag $5 ist, muss man auf seinem Handelskonto mindestens $100 haben. Mehr Strategie finden Sie auf www.binaerbroker.net